Das Supertalent – die Halloween-Ausgabe

Gerade rechtzeitig zur 4. Episode Das Supertalent zu Halloween ist die Bohlen Fanpage als Blog bereit. Als Bohlen Fan gibt es zu Halloween den Raab erst später, wenn überhaupt, denn bei den Begabungen der Kandidaten überkommt einen sicher bei einigen RTL-Sendeminuten das Gruseln. Dazu muss sich ja nun nicht gleich so ein Möchtegern-Hobbykünstler die Klamotten vom bleichen Körperfett reißen.

Um die Einschaltquoten braucht sich Das Supertalent keine Gedanken zu machen, heute gibt es Hardrocker in Kuhkostümen, Darth Vader an der Drehorgel hatten wir ja schon ertragen müssen. Die thüringer Polizistin Daniela Mai will mit Musik Gewalt bekämpfen, da drücken wir doch mal die Daumen, auch wenn Daniela nach ihrem Myspace-Profil schon 100 ist. Ist ja die Halloween-Ausgabe vom Supertalent.

Etwas exhibitionistisch sind manche Kandidaten der Supertalent-Castingshow sicher. Mehr als 37.ooo Talente haben sich in dieser 3. Staffel beworben. Manche, wie Jan Hendrik Manche, suchen die Erfahrung eines solchen Auftritts im Fernsehen. Auf die Tränendrüsen kann schon mal gedrückt werden, und da das TV noch kein Geruchsfernsehen ist, stört auch ein Furz-”Künstler” kaum. Schauen wir, was uns Suzuki heute zum Gruseln präsentiert und freuen wir uns auf kultige Sprüche von Dieter.

Vielleicht wird auch etwas live geblogt:

Dieter Bohlen: “Ich komme mir manchmal vor wie eine Toilette, das ich mir den ganzen Tag diese Scheiße angucken muss!”

Oh, Charlin Sperlich aus dem Zirkus singt mit ihren 11 Jahren den Titel Power Of Love von Celine Dion gut und bekommt Standing Ovations.

Die Hardrocker United Four rocken echt. Doch was ist das, jetzt kommt doch Halloween! Ist Michael Jackson auferstanden? Nein, nein und nochmals nein, das ist nichts Sevasti! Gänsehaut, die Fußnägel beginnen sich zu rollen. Ja, aufhören!!

Da ist die 12jährige Julia Maria Sakar mit dem Titel Footprints In The Sand von Liona Lewis echt ein Genuss für die Ohren.

Wie buddeln in der Kinderscheiße mutet das Schlammcatchen an, Bruce findet es Scheiße. Dieter findet es interessant! Naja.

Schlagworte: ,

1 Kommentar zu „Das Supertalent – die Halloween-Ausgabe“

  1. l000.de sagt:

    Zu Halloween Das Supertalent…

    Manchmal kann einem da schon das Gruseln überkommen, wenn man sieht, wie sich die talentfreien Talente zum Affen machen. Oder sammeln die nur Erfahrungen? Die vierte Episode kommt gerade zu Halloween auf die Bildschirme der Bohlen- und Castingshow-Fans…