Letzte Castingshow beim Supertalent 2009

Die letzte Castingshow vom Supertalent kommt heute abend über die Sender von RTL zu den Castingfans in die Wohnzimmer. Noch ist offen, wer in die Liveshows kommt. Erst nach der 7. Episode stehen die 30 Kandidaten für drei Halbfinalsendungen am 28. November, 5. und 12. Dezember fest. Einige Wackelkandidaten gibt es noch und auch der Auftritt von Lieselotte Wasner wird uns heute abend gezeigt.

Inzwischen findet man im Web auch erste Statements derer, die zu wenig Ja-Stimmen bekamen. Es schreiben tatsächlich einige über das Supertalent, auch der Deutschflüsterer. Doch noch keiner weiss, wer von den Wackelkandidaten nun in die Liveshows kommt? Schafft es Celin Oberlohn, sind die beiden Hipp Hopp Tänzer Ethan und Ali im Halbfinale? Sehen wir die vier nackten Herren mit ihren süßen Entchen nochmal?

Freuen wir uns auf die 7. Episode von Superstar 2009! Und jetzt wird hier live gerockt, ääh geblogt:

Viktoria Jedidi (38) aus Braunschweich, wird in Internet-Chats von den Männern verarscht. Sie läßt sich abgewichste Sachen einfallen und ist der lebende Lügendedektor und kann sogar Dieter Bohlen durschauen. Dieter testet das: “Was denke ich über dich?” Viktoria durchschaut Dieter: “Du denkst, ich bin Scheiße?” Richtig! Dreimal Nein!

Buuuh für Dragitsa aus Kroatien, und das war’s. Das war meilenweit weg vom Supertalent. Dieter: “Das war Scheiße, aber sie ist gut drauf!”

Aaron Martin bringt eine Vorschau auf die fünfte Jahreszeit, Vivat Kolonia ist sein Titel. Jetzt weint der Kleine, die tränen kullern nur so. Er möchte noch ein Autogramm von der Jury. Und er hat eine Rose für Sylvie in der Hose.

Barbara Buchholz aus Berlin ist eine der besten Theremin-Spielerin der Welt, Dieter und Bruce testen das Instrument. Bei Bruce funktioniert es nicht richtig. Barbaras Titel auf dem Theramin ist Over The Rainbow. Es ist total still bei Barbaras Performance. Bruce ist beeindruckt: “Wahnsinnig wundervoll!” Dieter ist begeistert. Dreimal Ja!

Jesse Fischer zeigt seinen sexy Körper gerne, Frauen mögen seinen Körper, Jesse will sich nicht von den Frauen ausnutzen lassen, denn die wollen immer nur das eine von ihm. Und das Publikum ist begeistert, da hängt manchen Frauen die Zunge aus dem Mund. Bruce erkennt, dass Sylvie Spass hatte bei Jesses Körker. Dreimal Nein.

Zwei Mädchen aus Österreich wollen Tokio Hotel Konkurrenz machen wollen. Zusammen mit Max sind Sarah und Claudia die Band Jimmy, ihr eigener Titel ist Autopilot. Das rockt! Dieter findet die beiden 12jährigen Girls optisch sehr bemerkenswert. Das muss dovch dreimal Ja geben!!! Jaaaaa, ein, nein, drei hammermäßige Ja!!!

Hubertus von Garnier bekommt Hartz IV und singt von Lionel Ritchie Hello. Hubertus hat das Publikum auf seiner Seite. Bruce findet die Stimme prima, Sylvie bemerkte den Textpatzer, für Dieter ist Hubertus eine Überraschung. Dreimal Ja.

Aus der Mongolei kommen die beiden Kehlkopfsänger Khosbayar, das heisst im Original Khoomei. Interessant, aber nichts für mich! Dieter: “Wenn mein Synthesizer am morgen so klingt, dann hau ich mit dem Hammer drauf!” Zwei Ja.

Und jetzt kommt Lieselotte Wasner mit ihren zwei Herzchen, dann kann ich mal Pullern gehen.  …   Ohje, naja, die zwei Kerle sind brauchbar. Warum gibt es noch keine Fern-Buzzer? Aufhören!!!!!! Dieter: “Du bist immer auf dem gleich beschissenen Niveau!” Dreimal Nein!

Doch wer kommt in die Liveshows? Nur 30 Bewerber kommen in die Halbfinale. Die Jury hat entschieden!

Tamina Geuting, Valentin Ursel, Dima Shine, Maria Cassius, Sebastien und Raphael, Roma und Sven, Recycler – die Müllmusiker Toni und Freunde, Davy Kaufmann, Carlotta Trumann, Mr. Methan, Karin Andrejew, sind alle weiter. Auch im Halbfinale sind Ethan, Petruta Küpper, Vanessa Calcagno, Fabienne Bender, Sarah und Claudia, Oliver Römer, Johann Wellton, United Four, Natalia McCauly, die Kantonputen aus Linda, Barbara Buchholz, Sven und Sebastian, Vicky Lewis-Thumm, Charlin Sperlich, Hannes Schwarz, Joel Gläfke, Khosbayar, Asley Maria Zimmermann und Ivo Antony.

Barbara Cultcherio ist raus, das trifft auch für Celine Oberlohn zu. Das Aus trifft auch Sina-Maria Kaulen und Bianca sowie Sandra. Ali darf Ethan betreuen, steht jedoch nicht mehr selbst auf der Bühne. Bei Jimmy können nur die beiden Mädchen ins habfinale kommen – Max passt nicht ins Supertalent-Konzept.

Ab der nächsten Episode entscheidet dann das Publikum mit seinem Telefon-Voting. Wir sind gespannt auf das erste Halbfinale am 28. November.

Schlagworte: , ,

1 Kommentar zu „Letzte Castingshow beim Supertalent 2009“

  1. Ich sagte es ja schon in meinem Artikel. Ich hatte Pech bei “Das Supertalent 2009″. Das hat aber nichts mit verletzter Eitelkeit zu tun, sondern lediglich mit Fairness. Ich hätte kein Wort darüber verloren, hätte man mich den Tittel halbwegs zu Ende singen lassen. Wut kommt in mir erst auf, wenn ein “Kunstfurzer”, mittlerweile ja bekannt, ins Halbfinale kommt. Das ist ein Schlag ins Gesicht von tausenden Künstlern, die es noch nicht einmal in die Sendung geschafft haben. Aber nichts desto Trotz: Nachdem man in dieser miesen Staffel so Einiges erlebt hat, braucht wohl niemand stolz drauf zu sein, an diesem billigen TV Format teilgenommen zu haben.